Edi

Editorial zum Frauenmonat März

Frauenmonat März: Haushalt, Care-Arbeit, Karriere & Kinder – Gleichberechtigung endet nicht bei der Bezahlung

2 Min.

Nicole Schlaffer © Viktor Fertsak

Ich erspare euch an dieser Stelle Statistiken und Studien, sondern spreche aus meinen und den Erfahrungen von vielen Frauen aus meinem Umfeld, und richte meinen Appell im Frauenmonat März an euch, liebe Männer: 


• Bitte „helft“ nicht im Haushalt. Seht es als selbstverständlich, dass ihr dort Verantwortung übernehmt und euch die Aufgaben zur Hälfte mit eurer Partnerin teilt. Sie ist nicht biologisch dafür geschaffen, besser im Unterhosenfalten zu sein. 

• Lasst euch nicht von anderen abfeiern oder erstaunt anblicken, wenn ihr euch um eure Kinder kümmert. Zeigt, dass das ganz normal ist und nicht nach Lob schreit. Brüste und Vulva machen eure Frau nicht zur besseren Troubleshooterin für den Kinderalltag. 

• Besprecht mit eurer Frau auf Augenhöhe eure beiden Jobs und teilt die Zeit für Kinderbetreuung und Haushalt so ein, dass beide ihre Ziele verwirklichen können. Nur weil etwas Tradition hat, ist es nicht in Stein gemeißelt. Immerhin gehen wir auch schon alle aufrecht und verrichten unser Geschäft nicht mehr im Busch. 

Sie ist nicht biologisch dafür geschaffen, besser im Unterhosen-falten zu sein.

Chefredakteurin Nicole Schlaffer

• Stellt Frauen in Vorstellungsgesprächen nicht die Frage, wie sie Kinder und Job unter einen Hut bringen. Das ist diskriminierend und deswegen zu Recht nicht erlaubt. Traut euch, kluge Frauen in Führungspositionen zu heben, ihr und das Unternehmen werdet davon profitieren, versprochen!

• Den eigenen Standpunkt zu hinterfragen, ist manchmal mühsam. Aber ohne Mühe kein Gewinn. Und der Gewinn sind Frauen, die sich gesehen fühlen, die glückliche Partnerinnen an eurer Seite sind, mit denen ihr im Leben gemeinsam vorangehen könnt. Der Begriff „Feminismus“ ist nichts Böses, hat nichts mit Männerhass zu tun. 

Ich glaube, wenn das Schiff des Patriarchats sinkt, wollt ihr nicht die Ratten sein, sondern die strahlenden Kerle, die bereits längst Seite an Seite mit den Frauen auf dem Gleichberechtigungsdampfer in die Zukunft fahren. 

Schreiben Sie mir Ihre Meinung: 

[email protected]

TIPP: Im E-Paper unserer März-Ausgabe findet ihr viele spannende & informative Beiträge ganz im Zeichen des Frauenmonat März


Abo

Sichern Sie sich Ihr BURGENLÄNDERIN-ABO